top of page
  • AutorenbildManja Gideon Foundation

Video Kampagne von BRACHA

Unsere Partnerorganisation www.bracha.org.il hat in Eigeninitiative einen Aufklärungsfilm produziert. Ziel ist, auf den stillen Killer Eierstockkrebs aufmerksam zu machen.

Es gibt neue Medikamente, sogenannte PARP Inhibitoren, die zur Behandlung von Krebserkrankungen eingesetzt werden, darunter auch Eierstockkrebs. Eine Petition strebt an, dass die Behandlung mit PARP Inhibitoren vom israelischen Gesundheitsministerium ab 2019 zugelassen wird. Es ist wahrscheinlich, dass die Medikation Leben verlängert. Informationen dazu hier.



Lisa Cohen, Intitiantin von BRACHA, über den Film: „Die Tatsache, dass man den Eierstockkrebs nicht sehen kann, bedeutet nicht, dass er nicht da ist. In diesem Video sind die Frauen versteckt… auch Eierstockkrebs versteckt sich oft hinter harmlos scheinenden Symptomen. Sie werden von uns, von unseren Ärzten, von allen verkannt… bis es zu spät ist. Bitte teilen Sie das Video, damit wir das Bewusstsein für den stillen Killer schärfen und Leben retten.“

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page